Fünf Methoden zum Abnehmen

Abnehmen funktioniert genau genommen bei jedem Menschen etwas anders

Dennoch gibt es einige Eigenschaften, die alle Menschen miteinander teilen, und das bedeutet, dass einige Kernprinzipien allgemeingültig angewandt werden können. Im folgendem handelt es sich um fünf erprobte Möglichkeiten, die Dir helfen dein Gewicht zu reduzieren.

Erste Methode: Mehr Kalorien verbrennen als aufnehmen und Du nimmst ab

Die grundsätzliche Strategie zur erfolgreichen Gewichtsabnahme ist, mehr Kalorien zu verbrennen als man aufnimmt. Halte beim Essen Maß, schränke den Verzehr von fetten und süßen Speisen ein.
Bewege dich 3 mal die Woche für ungefähr 20 Minuten.

Schon ein abendlicher Spaziergang, der Weg zum Briefkasten zu Fuß statt mit dem Auto, wird nach einiger Zeit seine Wirkung haben. Leichtes Jogging oder Schwimmen, einmal die Treppe statt den Lift zu benutzen, all das wird sich mit der Zeit positiv für dich bemerkbar machen.

Zweite Methode: Ausreichend Bewegung, am besten in der Gruppe

Die Mitgliedschaft in Sportvereinen ist nach wie vor beliebt. Solange Du in einer Gruppe zusammen mit Anderen Sport betreibst, wirst Du meist auch angeleitet. Somit vermeidest Du ungesunde Übertreibungen. Abnehmen braucht Zeit, so wie die Gewichtszunahme auch Ihre Zeit gebraucht hat.

So könnte beispielsweise Aerobic für dich der Mittelpunkt deiner sportlichen Aktivitäten sein. Mit guter Anleitung kannst Du viel erreichen ohne dir dabei mehr zu schaden. Anders ist es wenn Du diesen Sport auf eigene Faust hin ausübst. In Zusammenarbeit mit einem/ einer Trainer/-in wäre es vorstellbar auch im anaeroben Bereich zu trainieren was dir mehr Kraft und Lebensfreude geben kann.

Werbung:

Dritte Methode: Gehe zu einem Ernährungsberater

Gehe zu einem Ernährungsberater oder Diätberater und Du wirst merken das sich diese Investition schnell auszahlen kann. Willst Du deinen Ernährungsplan in Eigenregie erstellen , wirst Du entsprechende Recherche betreiben müssen um sicherzustellen, dass Du dich wirklich gesund ernährst.

Viele erstellen sich tatsächlich selbst einen gesunden Ernährungsplan, vermissen aber die nötige Abwechslung an Speisen und verlieren so schnell die Lust an Ihrer selbstverordneten Diät. Lass dir deinen Ernährungsplan zum Abnehmen erstellen, das ist ganz bequem, einfach und sicherer.

Vierte Methode: Abnehmen gemeinsam mit Freunden / Bekannten

Finde in deinem Freundes-/ Bekanntenkreis jemand der auch ernsthaft abnehmen möchte. Gemeinsam ist es einfacher eine Diät oder gesündere Ernährung durchzuhalten. Idealerweise habt ihr zur gleichen Zeiten frei und könnt beispielsweise miteinander kochen.

Hast Du jemand der dein Ziel unterstützt bzw. selbst erreichen möchte könnt ihr euch gegenseitig ermuntern durchzuhalten. Dieser soziale Aspekt zu deinen Bemühungen wird dir helfen mit Freude „am Ball zu bleiben“. So steigerst Du deine Chancen auch durchzuhalten!

Fünfte Methode: Wenn möglich öfters kleine Portionen essen

Iss öfter aber weniger. Viele medizinische Praktiker empfehlen mehr Mahlzeiten pro Tag, mit jeweils geringeren Mengen an Nahrung. Das ist für den Körper eine angenehmere Variante Nahrung aufzunehmen. Die Last der Verdauung der Speisen verteilt sich so besser über den Tag. Das System, drei Mahlzeiten am Tag zu essen ist mehr darauf ausgerichtet sich dem Arbeitsalltag anzupassen.

Auf die Bedürfnisse des menschlichen Körpers ist dieses System weniger zugeschnitten. Wenn Du öfter weniger isst, absorbiert der Körper mehr von den Nährstoffen aus der Nahrung und dein Körper verlangt automatisch nach weniger Kalorien. Also Abnehmen ohne große Einschränkungen.

Fazit:

Die beste und wirksamste Methode zur Gewichtsreduzierung ist individuell und hängt von persönlichen Faktoren ab. Einige der oben beschriebenen Methoden mögen nicht zu dir oder deiner persönlichen Situation passen, das ist aber kein Grund dafür alles zu belassen wie es ist. Nur eine Methode anzuwenden wird wahrscheinlich auch nicht genügen wenn Du ernsthaft abnehmen willst. Kombiniere die Methoden die am besten zu dir passen und die dir am meisten Spaß machen.

Fang noch heute, besser JETZT an etwas zu ändern. Wenig zu tun ist immer noch besser als NICHTS zu tun! Langfristig wird sich dein Engagement auszahlen. Halte durch! Siehst Du nach einiger Zeit erste kleine Ergebnisse wirst Du ermutigt sein mit Freude und Spaß weiterzumachen.