Abnehmen, auch eine Kopfsache, Tips

Abnehmen KopfsacheVielen fällt es einfach schwer sich aufzuraffen, etwas zu tun, auf die Ernährung zu achten usw. Abnehmen ist nicht nur eine körperliche Sache, nein es hat auch mit dem Kopf zu tun. Die Einstellung „das wird ja sowieso nichts“ ist also nicht gerade hilfreich. Es gibt auch gar keinen Grund negativ zu denken. Stell dir vor wie man dich anspricht, oh Klasse, du hast aber abgenommen, wie Du wieder selbstbewußt durchs Freibad flanierst, wieder mehr Lust hast etwas aktiv zu unternehmen bzw. Sport zu machen.

Was tun damit es mit dem Abnehmen klappt?

Suche dir Gleichgesinnte. In der Gruppe kann man sich gegenseitig helfen wenn mal jemand den Mut verliert.

Esse möglichst nicht alleine.

Essen in der Gruppe bzw. mit der Familie oder Freunden ist eine Art Event. Es wird auch geredet, man schaufelt sich nicht nur schnell das Essen hinein. Durch langsameres essen ist auch das Hungergefühl schneller vorbei und Du kommst mit kleineren Portionen aus.

Mache deinen Sport , Spaziergang usw. ebenfalls mit Anderen.

Da widersteht man eher der Versuchung schon nach kurzer Zeit aufzuhören. Mache regelmäßige Termine zum Sport mit Freunden. Du fühlst dich daran gebunden und wirst so auch wirklich aktiv. Oder willst Du dir etwas nachsagen lassen?

Werbung:

Abnehmen ohne Hunger

Denke nicht laufend daran das Du beim Essen verzichten musst.

Abnehmen geht auch mit leckerer Kost. Die Mittelmeerländer machen es uns vor das Abnehmen und gut essen kein Widerspruch sein müssen. Koche selbst und Du kannst stolz sein auf deine selbst zubereiteten leckeren Speisen und Salate die auch noch dem Abnehmen dienlich sind. Fertigpizza und Fast Food mögen zwar auch schmecken, bringen dich aber nicht weiter.
Gehe mit anderen die auch Abnehmen wollen gemeinsam Lebensmittel einkaufen. Da stimmst Du dich schon einmal positiv auf die leckeren und gesunden Sachen ein und man kann sich gegenseitig Tips geben. Vielleicht kocht ihr ja dann auch noch gemeinsam. Probiere es aus, es macht Spaß!

Steige nicht jeden Tag auf die Waage!

In einem Tag nimmt man nicht ab. Und wenn die Waage mehr bzw. weniger anzeigt ist das ganz normal da man nicht zu jederzeit am Tag genauso viel wiegt. Erste Resultate sind meist ohnehin erst nach 2-4 Wochen zu sehen wenn man auf gesunde Art und Weise Abnehmen will. Jeden Tag auf die Waage steigen und sehen das sich noch immer nix getan hat motiviert nicht. Ein Blick auf die Waage nach 2 Wochen und vielleicht 1-2 Kilo weniger schon! Dann macht Abnehmen auch Spaß!
Und mit Spaß lässt sich am einfachsten Abnehmen! Auf geht´s…..

Teile diesen Artikel auf Facebook und Twitter:

Abnehmen beginnt im Kopf

 

7 thoughts on “Abnehmen, auch eine Kopfsache, Tips

  1. Johnny@Pizzateig

    Bei zwei Punkten muss ich wirklich absolut zustimmen. Einerseits Sport zusammen mit anderen machen. Ich gehe seit Jahren ins Fitnessstudio, aber war diesen Sommer zum ersten Mal über eine längere Zeit mit meiner Partnerin trainieren, das gibt immer noch einen zusätzlichen Motivationsschub.

    Der andere Punkt ist wohl, dass man niemals auf etwas verzichten sollte. Ich sag auch immer, man kann alles essen, nur nicht zu viel davon. Auch gut ist, dass man sich vornimmt für sagen wir eine Eis mit 200kcal zusätzlich am selben oder nächsten Tag solange auf dem Laufband laufen oder Fahrrad fahren, bis genau diese 200kcal verbrannt sind. Im Nachhinein sagt man sich dann “Das Eis nicht zu essen wäre viel einfacher gewesen als hier eine halbe Stunde zum Trampeln”. Hoffentlich erinnert man sich das nächste mal da auch noch dran ;)

  2. Christa@Autogenes Training

    Spaß ist finde ich das Wichtigste. Ohne Spaß motiviert man sich nicht mehr, ohne Spaß kann man keine neuen Gewohnheiten festigen und ohne Spaß.. naja.. kommt der Frust und der damit verbundenen Fressanfall bestimmt auch öfters um die Ecke
    man sollte das ganze “sportlich” sehen und auch “sportlich” durchziehen.. :)

  3. Kai@Kai Shun

    Mir hat maßgeblich geholfen, dass ich immer am Sonntag meinen Schlemmertag hatte. In der Woche absolute Selbstkontrolle und wenn ich einen Heißhunger auf etwas hatte, dann habe ich mir immer gesagt, ich kann das alles am Sonntag essen.

  4. Shlim

    Da muss ich ebenfalls zustimmen. Es ist aber nicht nur beim Abnehmen so sondern bei vielen Dingen, die uns aus unserer Gewohnheit ziehen wenn wir sie ändern wollen. Man muss sich erst mal im Kopf darauf vorbereiten und auch drann halten.

  5. Andreas@KodakZI8

    Ihr habt genau den Punkt getroffen. Es bringt nichts sich 10 Kilo runterzuquälen, wenn man danach wieder denkt, dass man sich die ein oder andere Kleinigkeit mehr erlauben kann. Mann muss seine Denkweiße echt komplett umstellen und ich denke das ist für manche echt nicht einfach.
    Dankeschön für die guten Tipps

  6. Mike

    Das ist richtig….abnehmen fängt einfach im Kopf an und man muss sich einfach immer und immer wieder motivieren, dass man auch wirklich nicht in seine alte Gewohnheit zurückfällt!

Comments are closed.